Kinder erleben Gemeinschaft, Handwerk, Umweltbildung und Waldpädagogik im Mittelalterlichen Dorf Steinrode

Anfahrtsbeschreibung:

Das mittelalterliche Dorf steht auf dem Gelände des Waldpädagogikzentrums (WPZ) Göttingen, Haus Steinberg, 8 km süd-östlich von Hann. Münden im Naturpark Münden, Kaufunger Wald. Kohlenstraße 101, 34346 Hann. Münden.

Mit dem PKW oder Reisebus ist Steinrode aus Kassel und Göttingen schnell und einfach zu erreichen. Von Süden oder Norden kommend verlassen  Sie die A7 an der Abfahrt Lutterberg und biegen links auf die K222. Sie folgen den hölzernen Hinweisschildern „Mittelalterliches Dorf Steinrode“. In der Rechtskurve biegen Sie links Richtung Steinberg ab und nach 1,5 km nochmal links. Am Hühnerfeld / Parkplatz Bohlenweg biegen Sie rechts ab auf die Kohlenstraße. Dort finden Sie hinter dem Haus Steinberg einen Parkplatz direkt am mittelalterlichen Dorf Steinrode.
Navi-Koordinaten 51°21'45''N 9°41'30''E.

Mit dem ÖPNV können Sie aus Kassel mit der Buslinie 30 bis Staufenberg-Nienhagen (3,5 km), aus Hann Münden mit dem Stadtbus 103 oder 104 bis "Gesundheitszentrum Am Vogelsang" (5,2 km Wanderweg X4) oder aus Witzenhausen mit Bus 218 bis Ziegenhagen-Glashütte (3,7 km) fahren und dann wenige km durch den Naturpark wandern.

Anfahrt von der A7 nach Steinrode mit Zwischenstop am Wanderparkplatz Hühnerfeld (Bohlenweg übers Hochmoor); Parkplatz Steinrode hinter dem WPZ links (Kartendaten aus OpenstreetMap, Open Database License).
Anfahrt von der A7 nach Steinrode mit Zwischenstop am Wanderparkplatz Hühnerfeld (Bohlenweg übers Hochmoor); Parkplatz Steinrode hinter dem WPZ links (Kartendaten aus OpenstreetMap, Open Database License).
empty