Kinder erleben Gemeinschaft, Handwerk, Umweltbildung und Waldpädagogik im Mittelalterlichen Dorf Steinrode

Steinrode-Bote Februar 2017

Auch im Winter ist so einiges passiert. Anfang Februar haben wir die Mitglieder des Fördervereins Libellula ins gemütlich geheizte Vogthaus eingeladen. Nach einem Schnee-Spaziergang bei schönem Wetter rund um den Steinberg schmeckte das gemeinsame Picknick besonders gut.

Rings um die Palisade mussten im Rahmen der Verkehssicherung einige Bäume gefällt werden, am 25. März werden wir beim Holz- und Räumtag ab 11 Uhr gemeinsam mit einem großen Rückepferd aufräumen. Der Steinberg erinnerte mit Schnee und Nebel daran, dass er mit über 500 Metern Höhe ein echter Berg ist - und verzauberte mal wieder den ganzen Wald.

Ende Februar hatte unser Förderverein seine jährliche Mitgliederversammlung, auf der schöne Bilder vom letzten Jahr zu sehen waren, ein telweise neuer Vorstand gewählt wurde, neue Projekte und kommende Termine vorgestellt wurden. Dazu hat die HNA Hann. Münden am 28.2. in einem großen Artikel und auch online berichtet. (Zum Artikel hier klicken)

Schaugarten_Feb_2017.jpg

Im Herbst gab es wieder spannende Herbstferienspiele im Wald und Mittelalterlichen Dorf und ein schönes Herbstfest. Lesen Sie dazu die aktuellen Zeitungsberichte (Links).

Neben der soulful Indie-Folk-Band Deep River aus Hann. Münden war beim Sommerfest am Sonntag, den 14.8.2016 auch die griechische Band "PS" aus Berlin zu Gast im Mittelalterlichen Modelldorf Steinrode.

Griechisch_Deutsches_Sommerfest_CPP0802.jpg
empty